Freitag, 13.3.2020 - Sonntag, 15.3.2020

Habicht-Wochenende in Berlin und Umgebung

Habicht / Goshawk (Foto: Steven Round)


Bei Berlin denken viele Menschen an urbane Landschaften mit dichter Wohnbebauung, Plattenbausiedlungen, Fernsehturm, Baudenkmale und viel Straßenverkehr. Nur wenige wissen, Berlin ist auch die „Hauptstadt der Habichte“ (und der Nachtigallen). Vom Habicht leben etwa 90 (Revier-)Paare innerhalb der Stadtgrenze. Nicht nur die Anzahl der Habichtpaare ist bemerkenswert, sondern auch ihre geringe Scheu. Dadurch lassen sind die Berliner Habichte auch meist gut beobachten und fotografieren. Wir wollen einige dieser Habichtreviere mit viel Zeit aufsuchen, diese anpassungsfähigen Greifvögel beobachten und fotografieren.

Berlin und seine Umgebung bieten aber mehr. Abhängig vom jeweiligen Vorkommen weiterer Vogelarten, suchen wir verschiedene Seen und Parkanlagen in und um Berlin auf. Kommen Sie mit zum Birding in Berlin.


1. Tag: Habichte im grünen Herzen Berlins

An einem zentralen Ort in Berlin treffen wir uns um 13 Uhr. Dem ersten Nachmittag gilt natürlich unserer „Zielvogelart“ – dem Habicht. Bis die Lichtverhältnisse keine guten Beobachtungen und Fotos mehr zulassen, wollen wir, ausgerüstet mit Fernglas, Spektiv und Fotoapparat, einem Habichtspaar beim Balzgeschehen ganz nah sein.

Ein Habicht / Goshawk putzt sein Schwanzgefieder (Foto: Marlies Böttche - aufgenommen während einer Exkursion mit www.BirdingBerlin.com)


2. Tag: Habichte der Parkanlagen und der Friedhöfe

Am Morgen treffen wir uns an einer zentralen Stelle in Berlin. Den gesamten Tag wollen wir dem Habicht widmen. Mit etwas Glück können wir sogar das Balzgeschehen der Habichte beobachten und fotografieren. Natürlich schauen wir auch nach anderen Vogelarten und Eichhörnchen in der Umgebung. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln werden wir zu verschiedenen Habichtrevieren innerhalb Berlins fahren. Gegen 17 Uhr beenden wir die Exkursion.

 

3. Tag: 

Wiederum treffen wir uns am Morgen an einer zentralen Stelle in Berlin. Berlin ist eine grüne Stadt. Wälder, Parkanlagen, Seen, die Havel und die Spree nebst ihren Nebenflüssen wie Panke und Erpe, bieten Vögeln auch in der Großstadt eine gute Lebensgrundlage. Je nachdem wo „der Bär steppt“, d.h. wo die meisten Vögel zu erwarten sind, werden wir die ergiebigsten Vogelbeobachtungsgebiete in und um Berlin aufsuchen.

Gegen 17 Uhr beenden wir das Wochenende mit den Berliner Habichten.

Nordische Gimpel / Bullfinch der Unterart Pyrrhula pyrrhula pyrrhula überwintern in Berlin (Foto: Rolf Nessing - aufgenommen während einer Reise von www.Vogelzug-Reisen.de)


Hinweis: Bei allen Reiseterminen kann es wetterbedingt zu Programmänderungen kommen. Besondere Ereignisse im Gebiet können dazu führen, dass bestimmte Exkursionsziele nicht erreichbar sind und daher entfallen müssen! Notwendig werdende Änderungen, die zumutbar sind und den Charakter der Reise nicht verändern, bleiben vorbehalten! Dadurch stelle ich sicher, dass wir das ergiebigste und spannendste Programm durchführen können.

Auf meinen Reisen suchen wir die Vögel in ihrem natürlichen Lebensraum. Ich kann Ihnen nicht garantieren, alle hier aufgeführten Zielarten auf der Tour zu sehen. Ich bin jedoch bemüht, Ihnen so viele Vogelarten wie möglich zu zeigen.

Eignung der Reisen für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Bei den VOGELZUG-REISEN handelt es sich um Reiseangebote, die für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet sind. Sollten Sie bezüglich der Anforderungen unsicher sein, sprechen Sie mich bitte unbedingt vor der Buchung an.


Reiseleiter:

Rolf Nessing, in (Ost-)Berlin aufgewachsen und beobachtet seit 47 Jahren Vögel

Reisetermin:                    

Freitag, 13.3.2020 – Sonntag, 15.3.2020

3 Tage / 2 Nächte 

Eine Anreise mit der Bahn ist möglich. Gern berate ich Sie dazu.

Teilnehmerzahl:                 

3-8 Personen 

Bei allen meinen Reisen lege ich großen Wert auf eine geringe Gruppengröße. Dadurch werden aus Erfahrung oft der Naturgenuss und das Naturerleben intensiver. 

Preis:                                  

220,00 € pro Person

Enthaltene Leistungen:

  • exklusive Führung zu den oft sehr versteckten Habichtsrevieren
  • hervorragende und sehr erfahrene Reiseleitung
  • Deutscher Reisesicherungsschein gemäß BGB § 651

Nicht enthaltene Leistungen:

  • An- und Abreise nach/von Berlin
  • Unterkünfte. Hotelbuchung: z.B. https://www.booking.com/city/de/berlin.de oder https://www.airbnb.de/s/Berlin--Germany oder https://www.trivago.de oder https://www.momondo.de und andere Anbieter.
  • Transport in Berlin (wir fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
  • Verpflegung
  • Persönliche Ausgaben und alle sonstigen Ausgaben und Kosten
  • Reiserücktrittsversicherung. Gern berate ich Sie dazu.

Ausrüstung:

  • Fernglas
  • Falls vorhanden Spektiv mit Stativ und/oder Fotoausrüstung
  • wetterbedingte Kleidung, wie Regenschutz (auch Regenhose oder Poncho wenn vorhanden)
  • Festes, wasserdichtes Schuhwerk, möglichst gut eingelaufen
  • Rucksack für den Tagesbedarf

Sprache auswählen:

Kontakt:

Vogelzug-Reisen
Rolf Nessing
Clara-Zetkin-Straße 16
D-17279 Lychen
Deutschland

 +49 (0)39 888 – 52 584

  +49 (0)172 31 33 241

 info@vogelzug-reisen.de